Andreu Genestra

Geboren in Inca, Mallorca, am 11. September 1983

Im zarten Alter von nur 15 Jahren begann Andreu seine Karriere in der Küche eines Strandhotels, wo er Töpfe schrubbte. Mit 16 Jahren fing er sein Studium an der Hotelfachschule der Universität der Balearen an. Nach Abschluss seines Studiums arbeitete er in verschiedenen 5-Sterne-Hotels auf Mallorca und setzte so das Gelernte in die Tat um.

Im Alter von 19 Jahren zog es ihn nach Barcelona, wo er während eines Jahres im Hotel Condes de Barcelona arbeitete. Anschliessend kehrte er auf die Insel zurück und wurde im Hotel Reads dem Küchenchef Marc Fosh unterstellt. Hier erlernte er die Kunst des Kochens. Weiter ging es ins Hotel Son Brull, wo er sich die Vision von ausgesuchter mallorquinischer Küche aneignete.

Das Baskenland war schon immer sein Traum gewesen und mit 21 Jahren konnte er einen Stage im Restaurant von Juan Mari Arzak in Mugaritz durchführen, der seine Karriere stark geprägt hat.

Zurück in Barcelona ermöglichte ihm das Restaurant Espai&Sucre den kreativen Zugang in die Welt der Nachspeisen. Er wurde von einem seiner Lieblingsköche Jean Louis Neichel in diese Kunst eingeführt.

Im Jahre 2008 landete er im Restaurant El Bulli, das sich im Besitz von Ferran Adrià befand. Er arbeitete zwei Jahre lang unter dem katalanischen Chefkoch.

Seine erste Position als Chefkoch übernahm er im symbolträchtigen Hotel el Formentor, wo Genestra drei Saisons lang für das Restaurant El Pi verantwortlich war.

Für Andreu kennt die Gastronomie keine Grenzen – er hat auch in London, Stockholm, Brasilien, Moskau, Paris, Miami und in Kuweit für die königliche Familie des Landes gekocht. Nach seiner Rückkehr aus der Wüste erkannte er, dass es an der Zeit war, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen und in seiner Heimat Mallorca Wurzeln zu schlagen.

Reich an Auslandserfahrung beschloss er im April 2011, sein eigenes Restaurant zu eröffnen “Andreu Genestra” im Predi Son Jaumell Hotel Rural de Capdepera. Dank harter Arbeit und entsprechend zahlreicher Opfer wurde er mit einem Michelin-Stern belohnt und der Repsol-Führer zeichnete sein Restaurant mit zwei Sonnen aus.

Es folgten neue Projekte. Im Jahre 2014 eröffnet Andreu ein Bistro in Palma. Aromata bietet klassische Küche in einem alten herrschaftlichen Innenhof aus dem 17. Jahrhundert. Der Michelin-Führer anerkennt das Bistro seit 2018 mit einem Bip Gourmand und der Repsol-Führer mit einer Sonne.

Seit 2018 leitet Andreu die Gastronomie des Hotels Es Princep in Palma. Ein 5-Sterne-Betrieb im Besitz der Familie Mairata, die Genestra und sein Team mit der Entwicklung des gastronomischen Teils des Projektes und seines Pfeilers betreut haben – das Resataurant Bala Roja. Mittlerweile ist dieses Resstaurant auch zu einer kulinarischen Referenz auf der Insel Mallorca geworden.